myCARE Homeservice GmbH | Therapiefelder | Parenterale Ernährung

Therapiefelder | Parenterale Ernährung

Bei der parenteralen Ernährung wird ein Patient mit Infusionen ernährt. Unter Umgehung des Magen-Darm-Trakts werden alle notwendigen Bestandteile der Ernährung mittels Infusion direkt in den Blutkreislauf gegeben. Eine normale Nahrungsaufnahme ist, je nach Krankheitsbild, weiterhin möglich.
Bei der Schmerztherapie werden stark wirksame Schmerzmittel (Analgetika) mit einer Pumpe direkt in den Blutkreislauf kontinuierlich verabreicht. Patienten die diese Therapie erhalten, sind meist mit einem implantierten „Port“ versorgt. Der Port ist die Zugangsstelle für die Infusionen/Schmerzmittel. Von außen wird der Port mit einer speziellen Nadel punktiert, über die Infusionen/ Schmerzmittel verabreicht werden.
Die verordneten apothekenpflichtigen Produkte werden von uns in einer Apotheke bestellt und an Sie geliefert.

Unser Sortiment umfasst u. a.:

– Portpunktionssysteme
– Überleitungssysteme
– Applikationspumpen
– Schmerzpumpen
– Zubehör